Fips und Listeria in Neuseeland

Geschichte einer Hochzeitsreise
 

Letztes Feedback

Meta





 

In einem Land vor unserer Zeit ... (01.12.)

... tschuldigung falscher Film. Der Herr der Ringe läßt heute grüßen!

Nach einem guten Frühstück und einem sehr netten Plausch mit unserer Vermieterin haben wir uns aufgemacht Hobbingen zu erkunden. Die Tickets haben wir schon in Paihia gebucht und so standen wir guter Dinge im Info-Center und konnten sogar mit einer früheren Tour mitfahren.


Mit dem Bus gehts vom Stadtzentrum ab zum Movie-Set. Der Weg dorthin dauert etwa 15 min. Kurz unseren Guide Sarah aufgegabelt und schon gibt es Infos und über 40 Hobberholes zu besichtigen. Das Ganze ist gut organisiert, nur das fotografieren ohne Touristen am Bild ist echt nicht einfach.

Insgesamt aber viel über die Gegend, den Film, die Gewohnheiten des Regisseurs (wenn er etwas will, koste es was es wolle) und das Set gelernt und schöne Fotos gemacht. Das bisschen Regen (3x) dass uns am Weg erwischt hat, ist fast nicht aufgefallen.



Dann auf den Highway und ab nach Rotorua wo wir die nächsten 2 Nächte geplant haben. Das Motel, dass wir gebucht haben ist zwar nicht das allerneueste, aber nett und wir haben unseren eigenen Whirlpool in der Suite.

Eigentlich wollten wir heute abend vor dem Abendessen noch eine Bootsfahrt auf dem Lake Rotorua machen, aber das haben wir die Rechnung ohne den Wirt ähhh ... ohne die Boottourenplaner gemacht. Heute abend gibt es keine Touren mehr und deshalb haben wir einen netten Spaziergang am Seeufer gemacht.   

Erkenntnisse von heute und weiteren 140 km:

  1. New Zealand can give you all 4 seasons at one day. Danke Sarah (Guide in Hobbiton) für diese Weisheit; Es stimmt!
  2. Bussitze sind auch in Neuseeland zu schmal für eine Person
  3. In einer Eat Streat (sic!) wird man nicht gegessen, dafür kann man dort gut essen ...
  4. Schafe halten auch Touristenbusse auf wenn sie zu hunderten die Straße überqueren.



1.12.14 07:53

Letzte Einträge: I never promised you a rose garden ... (05.12.), It's a long way ... (06.12.), illuminates the ceiling ... (07.12.), back to the roots ... (09.12.), Aucklander ... (10.12.)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen